Geburtstagskarten - der individuelle Gruß


Ein Geburtstag ohne Karte? Kaum noch vorstellbar! Der persönliche Gruß, oftmals per Hand verfasst und mit guten Wünschen versehen hat um 1860 seinen Siegeszug um die Welt begonnen. Die Karte ist an diesem Ehrentag einfach nicht mehr wegzudenken, bietet sie doch die Möglichkeit, dem Jubilar auch aus weiter Ferne warme Worte zu senden. Der Schenkende kann aus einer Fülle von Motiven die passende Karte für das Geburtstagskind wählen – ob Blumenmotive, Cartoons oder schwarzweiß Fotos, ob mit einem witzigen Spruch versehen oder gar singend, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. So genannte Pop-Up-Karten überraschen den Beschenkten, da ein dreidimensionales Bild erscheint, sobald die Karte aufgeklappt wird. Auf diese Weise werden die guten Wünsche besonders plastisch dargestellt: Berge von Geschenken, Torten oder ein rauschendes Fest. Auch Applikationen zieren viele Karten. So geben beigelegte Luftballons schon mal einen Vorgeschmack auf die Geburtstagsfeier oder der aufgeklebte Korken macht Lust auf ein Glas Sekt. Möchte man den Jubilar mit einem Augenzwinkern beglückwünschen, so kann schon mal eine freche Bemerkung über das Fortschreiten des Alters Inhalt der Karte sein. Eine besonders schöne Alternative zu gekauften Geburtstagskarten ist es, wenn die Karte selbst kreiert wurde. Auch hier hat man die Qual der Wahl, denn zahlreiche Anbieter locken mit individuellen Gestaltungstipps. So ist es zum Beispiel möglich, Karten mit eigenen Fotomotiven drucken oder ein bekanntes Gedicht passend auf das Geburtstagskind umschreiben zu lassen. Obwohl es im heutigen, medialen Zeitalter natürlich auch elektronisch versandte Geburtstagskarten gibt, reichen diese, E-Cards genannten Grüße in Sachen Persönlichkeit und Individualität nicht an die handgeschriebenen Wünsche heran. Und so wird die Geburtstagskarte hoffentlich noch viele Generationen an Geburtstagskindern erfreuen.

Grusskarten Hochzeitskarten Geburtstagskarten